Mütterkuren, Mutter-Kind-Kuren, Vater-Kind-Kuren, Kinderkuren

Erfolgreiche Reha und Vorsorge für Mütter, Väter und Kinder

Flyer-Kuren_Seite_1_Bild_0001Flyer-Kuren_Seite_2_Bild_0007

Sie fühlen sich erschöpft, mutlos, krank, bekommen ihre Gesundheitsprobleme zuhause nicht mehr in den Griff?
Wir sind für Sie da – damit Sie bestmögliche Hilfe bekommen. Eine Kur ist eine wirkungsvolle Therapie bei einer Vielzahl von Krankheiten.

Die Gesundheit von Müttern, Vätern und Kindern ist unser besonderes Anliegen. Unsere Beratungsstelle ist Teil einer „therapeutischen Kette“, das heißt Kurvorbereitung, die Kur und die Kurnacharbeit.

Bei diesen Fragen und Themen helfen wir Ihnen weiter:
• ist eine Kur sinnvoll für mich
• welche Kurform ist für mich geeignet
• Unterstützung beim Antrag
• Hilfe bei Widersprüchen
• Empfehlung der passenden Klinik
• Reservierung des Platzes
• Vorbereitung der Maßnahme
• Hilfe für die Familie daheim
• Beratung zur finanziellen Unterstützung
• Nachsorgeangebote, die dabei helfen, auch daheim gesund zu leben und eine Entlastung im Alltag zu finden

Die Kur:
Viele Krankheiten können in stationären Maßnahmen sehr erfolgreich behandelt werden: gesundheitliche Probleme wie orthopädische Beschwerden, Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis), Herz-Kreislauferkrankungen, Adipositas oder chronische Schmerzen etc.

In den Kureinrichtungen wird die Therapie individuell für den Einzelnen zusammengestellt: mit medizinischer Behandlung, Psychotherapie, Physiotherapie, ergänzt um Entspannungs- und Bewegungstherapie, Sozialberatung, Trauerarbeit sowie viele weitere Gesundheitsangebote.

Hier können Sie wieder zu sich finden, neue Kräfte bekommen und neue Perspektiven entwickeln. Kinder erhalten ebenfalls eine qualifizierte Therapie und werden fachgerecht betreut (z.B. schulbegleitender Unterricht).

Erste Anlaufstelle bei vielen Fragen:
Wir helfen vertraulich, kompetent, engagiert, mit konkreten Angeboten und qualifizierten Kontakten. Es gibt viele Hilfsangebote – man muss nur wissen wo!

Die Beratungsstellen sind auch Wegweiser durch die Vielzahl der Fachdienste der Caritas und der kooperierenden Stellen und Wohlfahrtsverbände.