Gruppentraining für Kinder mit ADS und ADHS

Das Angebot wird zur Zeit überarbeitet.

Hilfe für Zappelphilipp und Träumer

Caritas_Training-ADHS_Seite_1_Bild_0001Caritas_Training-ADHS_Seite_2_Bild_0007

Sie haben ein Kind, das ADS- und/oder ADHS-Symptome zeigt?
Das AufmerksamkeitsDefizit-/Hyperaktivitäts-Syndrom hat viele Facetten. Es wirkt sich auf fast alle Lebensbereiche aus. Das Zusammenleben, Schule und Alltag gestalten sich meist äußerst schwierig.

Bieten Sie Ihrem Kind so früh wie möglich eine Unterstützung, damit es lernt, mit seinen Schwierigkeiten besser umzugehen.

Inhalte unseres Trainings
• Aufbau von Kontakten
• Verhalten und Reaktionen gegenüber Kindern und Erwachsenen
• Umgang mit Konflikten zuhause, in der Schule und mit anderen Kindern
• Umgang mit Regeln
• Bewältigung der Hausaufgaben – Arbeitshaltung und Struktur, Ablenkung, Trödeln
• Aufräumen
• Wahrnehmung von Gefühlen
• wie sehe ich mich
• wie sehen andere mich
• Aufbau von Freundschaften
• eigene Stärken

Ziele des Trainings
Das Kind soll lernen, seine Schwächen auszugleichen, sich selbst besser zu steuern. Gefördert werden soll durch unsere Arbeit vor allem:
• Konzentration
• Sozialverhalten
• Spielverhalten
• Durchhaltevermögen
• Frustrationstoleranz
• Kommunikation
• Kooperation
• Teamfähigkeit

Ablauf
Das Training erfolgt einmal wöchentlich an 8 Nachmittagen über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten.
Die Kinder treffen sich in einer Gruppe und arbeiten zusammen an unterschiedlichen Themen. Es erfolgen:
• Gespräche
• Übungen u.a. zur Wahrnehmung und Konzentration
• Entspannungsübungen
• Spiele und Bewegungseinheiten

Am Ende der Stunde bekommen die Kinder Übungsblätter mit nach Hause (z.B. zur Verbesserung der Hausaufgabenbewältigung). Wichtig ist eine intensive Mitarbeit der Eltern.

Termine
Aktuelle Termine können Sie unter der Telefonnummer 02352/919320 erfahren.