menu MENU
menu MENU
close

SOFORTHILFE & BERATUNG

ALTENA TELEFON
023 52 919 30

LÜDENSCHEID TELEFON
023 51 905 000


ZUSÄTZLICHE BESCHÄFTIGUNG

ZUSÄTZLICHE BESCHÄFTIGUNG

ZUSÄTZLICHE BESCHÄFTIGUNG

Perspektiven schaffen

Als Leistung zur Eingliederung in das Arbeitsleben bietet der Caritasverband für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid für Menschen, deren Integration in den ersten Arbeitsmarkt mit Hürden belegt ist, 15 Arbeitsgelegenheiten im Rahmen des § 16 SGB II an.
Das ist aber nur der erste Schritt!

Stacks Image pp192_n8_n9
Stacks Image pp192_n8_n13

Wir gehen ein Stück weiter
Wir möchten Langzeitarbeitslosen nicht nur ermöglichen, durch eine zusätzliche Beschäftigung ihrem Alltag und ihrem Leben wieder mehr Struktur zu geben, sondern wir versuchen auch, neue Perspektiven zu schaffen. Durch eine intensive begleitende Betreuung und Beratung möchten wir Vertrauen wecken sowie für die Betroffenen eine positive Atmosphäre erzeugen. Dies soll ihnen ermöglichen, ihre persönliche Arbeits- und Lebenssituation zu reflektieren.

Unsere Beratung erstreckt sich auf alle Lebensbereiche, auch solche, die nicht unmittelbar mit dem Arbeitsleben zusammenhängen, aber dennoch großen Einfluss darauf haben. Denn fehlende Arbeit ist nie das einzige Problem.

Wir bieten zusätzliche Beschäftigung u.a.
• im handwerklichen und kreativen Bereich (Projekt: Möbel und mehr)
• im Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen (Projekt: Café Lisbeth & Projekt: Haus Elisabeth)
• im technischen Bereich (Martinus-Haus und Haus Elisabeth)
• im Verwaltungsbereich
• im Garten- und Landschaftsbereich
• im Energiesparbereich | Stromsparhelfer

Die Zuweisung in diese Beschäftigungsmaßnahme erfolgt über das Jobcenter Märkischer Kreis vor Ort.

Unser Ziel
Wir möchten Menschen mit besonderen Schwierigkeiten motivieren, sich an den Rhythmus eines festen Arbeitstages zu gewöhnen und sich wieder in die Gesellschaft einzubringen. Wir helfen bei der Lösung von Problemen, suchen gemeinsam Auswege aus festgefahrenen Situationen. Bei uns erhalten Betroffene nicht nur eine Beschäftigung, sondern Hilfestellung und Unterstützung in ihrer schwierigen Lebenssituation.

KONTAKT

Zusätzliche Beschäftigung

Graf-von-Galen-Str. 6
58509 Lüdenscheid

Jürgen Krauß | Aufgabenkoordinator
Tel. 023 51 - 905 051
Fax 023 51 - 905 012
Mail krauss@caritas-luedenscheid.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00-12:00 Uhr


ZUSÄTZLICHE BESCHÄFTIGUNG

ZUSÄTZLICHE BESCHÄFTIGUNG

ZUSÄTZLICHE BESCHÄFTIGUNG

Perspektiven schaffen

Als Leistung zur Eingliederung in das Arbeitsleben bietet der Caritasverband für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid für Menschen, deren Integration in den ersten Arbeitsmarkt mit Hürden belegt ist, 15 Arbeitsgelegenheiten im Rahmen des § 16 SGB II an.
Das ist aber nur der erste Schritt!

Stacks Image pp215_n5_n9
Stacks Image pp215_n5_n13

Wir gehen ein Stück weiter
Wir möchten Langzeitarbeitslosen nicht nur ermöglichen, durch eine zusätzliche Beschäftigung ihrem Alltag und ihrem Leben wieder mehr Struktur zu geben, sondern wir versuchen auch, neue Perspektiven zu schaffen. Durch eine intensive begleitende Betreuung und Beratung möchten wir Vertrauen wecken sowie für die Betroffenen eine positive Atmosphäre erzeugen. Dies soll ihnen ermöglichen, ihre persönliche Arbeits- und Lebenssituation zu reflektieren.

Unsere Beratung erstreckt sich auf alle Lebensbereiche, auch solche, die nicht unmittelbar mit dem Arbeitsleben zusammenhängen, aber dennoch großen Einfluss darauf haben. Denn fehlende Arbeit ist nie das einzige Problem.

Wir bieten zusätzliche Beschäftigung u.a.
• im handwerklichen und kreativen Bereich (Projekt: Möbel und mehr)
• im Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen (Projekt: Café Lisbeth & Projekt: Haus Elisabeth)
• im technischen Bereich (Martinus-Haus und Haus Elisabeth)
• im Verwaltungsbereich
• im Garten- und Landschaftsbereich
• im Energiesparbereich | Stromsparhelfer

Die Zuweisung in diese Beschäftigungsmaßnahme erfolgt über das Jobcenter Märkischer Kreis vor Ort.

Unser Ziel
Wir möchten Menschen mit besonderen Schwierigkeiten motivieren, sich an den Rhythmus eines festen Arbeitstages zu gewöhnen und sich wieder in die Gesellschaft einzubringen. Wir helfen bei der Lösung von Problemen, suchen gemeinsam Auswege aus festgefahrenen Situationen. Bei uns erhalten Betroffene nicht nur eine Beschäftigung, sondern Hilfestellung und Unterstützung in ihrer schwierigen Lebenssituation.

KONTAKT

Zusätzliche Beschäftigung

Graf-von-Galen-Str. 6
58509 Lüdenscheid

Jürgen Krauß | Aufgabenkoordinator
Tel. 023 51 - 905 051
Fax 023 51 - 905 012
Mail krauss@caritas-luedenscheid.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag
09:00-12:00 Uhr


Stellenausschreibungen / Ehrenamt

Stacks Image p3_n558
Stacks Image p3_n583

Kontakt

ALTENA
Adresse: Werdohler Str. 3 | 58762 Altena
Telefon: 023 52 - 919 30
Mail: info@caritas-altena.de

LÜDENSCHEID
Adresse: Graf-von-Galen-Straße 6 | 58509 Lüdenscheid
Telefon: 023 51 - 905 000
Mail: info@caritas-luedenscheid.de


Caritasverband für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid e.V.

Stacks Image p3_n565
Stacks Image p3_n590

KONTAKT ALTENA
Adresse: Werdohler Str. 3 | 58762 Altena
Telefon: 023 52 - 919 30
Mail: info@caritas-altena.de

KONTAKT LÜDENSCHEID
Adresse: Graf-von-Galen-Straße 6 | 58509 Lüdenscheid
Telefon: 023 51 - 905 000
Mail: info@caritas-luedenscheid.de