menu MENU
close
menu MENU
close

SOFORTHILFE & BERATUNG

ALTENA TELEFON
023 52 919 30

LÜDENSCHEID TELEFON
023 51 905 000


> DER SCHNELLE WEG ZU UNS

Der Leitgedanke der Caritas

DER MENSCH IM MITTELPUNKT

DER LEITGEDANKE DER CARITAS
DER MENSCH IM MITTELPUNKT
Play
Stacks Image p5786_n108

SOFORTHILFE & BERATUNG

Sie benötigen Hilfe, Beratung oder einfach nur eine Information? Gerne helfen wir Ihnen weiter.


ALTENA TELEFON

023 52 919 30

ALTENA E-MAIL


LÜDENSCHEID TELEFON

023 51 905 000

LÜDENSCHEID E-MAIL

SPENDEN SIE JETZT!

SPENDEN SIE JETZT!


HELFEN SIE UNS HELFEN.

HELFEN SIE UNS HELFEN

Spenden kann in diesem Sinne vieles sein. Sie müssen nicht unbedingt Geld spenden. Spenden Sie doch einfach Wärme, Zuneigung oder Ihre Zeit.

In unserem Spendenportal können Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Wir freuen uns auf Sie und über jede helfende Hand.

Spenden kann in diesem Sinne vieles sein. Sie müssen nicht unbedingt Geld spenden. Spenden Sie doch einfach Wärme, Zuneigung oder Ihre Zeit.

Online-Beratung

Online-Beratung


AUF WUNSCH ANONYM.

AUF WUNSCH ANONYM.

Unsere Online-Beratungen finden über das Internet statt.

Dabei können Abstand und Häufigkeit der Kontakte selbst gewählt werden und absolut anonym erfolgen.

Auf Wunsch kann die Online-Beratung auch mit einer persönlicher Beratung in einer Beratungsstelle verknüpft werden.

Unsere Online-Beratungen finden über das Internet statt.

Dabei können Abstand und Häufigkeit der Kontakte selbst gewählt werden und absolut anonym erfolgen.

Stacks Image 5388

AKTUELL BEI DER CARITAS ALTENA-LÜDENSCHEID:

AKTUELL BEI DER CARITAS ALTENA-LÜDENSCHEID:

Selbstbehauptungsworkshop für Jungen im Alter von 7 bis 9 Jahren

Ist Ihr Sohn eher schüchtern und traut sich nicht so viel zu? Lässt er sich von anderen bevormunden oder zu Dingen überreden, die er eigentlich gar nicht möchte? "Darf ich NEIN sagen, auch zu Erwachsenen? Darf ich laut sein? Darf ich mich im Ernstfall auch körperlich wehren?"

Es wird immer wichtiger, dass Kinder sich durchsetzen, ihre eigenen Interessen vertreten und sich behaupten können. Aus diesem Grund bietet die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes für das Kreisdekanat Altena- Lüdenscheid e.V. einen Workshop zum Thema „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Jungen“ in Zusammenarbeit mit Frau Iris Danisch als Trainerin an. Dieser Workshop findet statt am Samstag, 29.09.2018, von 09:30 – 13:00 Uhr in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Werdohler Str. 3, 58762 Altena.

Die Teilnehmer lernen in einer Kleingruppe Selbstbehauptungsübungen, um ihr Selbstwertgefühl zu stärken, und leichte Techniken, um sich in ernsten und bedrohlichen Situationen wehren zu können. Zum Abschluss des Workshops wird es von 12:30- 13:00 Uhr eine kleine Vorführung für die Eltern geben.

Geleitet wird der Workshop von Frau Iris Danisch, erfahrene Übungsleiterin und ausgebildete Trainerin für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Die Teilnahmegebühr beträgt, abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 20,00 und 25,00 €.

Um über die konkreten Inhalte zu informieren und um Gelegenheit für Rückfragen zu geben, findet für die Eltern der Teilnehmer ein Informationsabend statt am 17.09.2018, von 18:00 - 19.00 Uhr, ebenfalls in den Räumlichkeiten der Beratungsstelle. .

Die Anmeldung erfolgt über

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Werdohler Str. 3

58762 Altena

Tel. 02352/9193-20

Email: eb@caritas-altena.de

Anmeldeschluss ist der 31.08.2018.



Selbstbehauptungsworkshop für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Ist Ihr Kind eher schüchtern und traut sich nicht so viel zu? Lässt es sich von anderen bevormunden oder zu Dingen überreden, die es eigentlich gar nicht möchte?- "Darf ich NEIN sagen, auch zu Erwachsenen? Darf ich laut sein? Darf ich mich im Ernstfall auch körperlich wehren?"

Ob in der Schule, in der Ausbildung oder in der Freizeit: es wird immer wichtiger, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sich durchsetzen, ihre eigenen Interessen vertreten und sich behaupten können.

Aus diesem Grund hat die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes für das Kreisdekanat Altena- Lüdenscheid e. V. ein neues Angebot entwickelt und veranstaltet nun regelmäßig einzelne Samstags- Workshops zum Thema „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung“ an. Die Workshops finden in den Räumlichkeiten der Beratungsstelle statt und werden geleitet von der erfahrenen Übungsleiterin und ausgebildeten Trainerin für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung Frau Iris Danisch.

In diesen dreistündigen Workshops erlernen und trainieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer Kleingruppe von maximal 14 Personen Selbstbehauptungsübungen, um ihr Selbstwertgefühl zu stärken, und leichte Techniken, um sich in bedrohlichen Situationen wehren zu können.

Die Teilnahmegebühr beträgt abhängig von der Teilnehmerzahl zwischen 20,00 und 25,00 €.

Falls Sie Interesse an einem Workshop haben oder noch weitere Informationen wünschen, melden Sie sich gerne bei uns:

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Werdohler Str. 3

58762 Altena

Tel. 02352/9193-20

Email: eb@caritas-altena.de

Wir freuen uns auf Sie!


Das Burggymnasium Altena wird neuer Kooperationspartner der Erziehungsberatungsstelle in Altena!

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass wir für unsere Erziehungsberatungstelle in Altena einen weiteren Kooperationspartner gewinnen konnten.

Am Dienstag, den 12.06.2018, unterschrieben Frau Grodefroid und Herr Holtkemper (stellvertretend für das Burggymansium der Stadt Altena) und Frau Opderbeck und Herr Hesse (stellvertretend für die Erziehungsberatungsstelle der Caritas Altena-Lüdenscheid) den neuen Kooperationsvertrag.

Das Burggymnasium möchte zusammen mit unserer Erziehungsberatungsstelle die Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus fördern. Dafür bieten wir ab sofort am Burggymnasium u.a. regelmäßige vertrauliche Beratungen für Schülerinnen, Schüler und Eltern an, werden bei Elternsprechtagen, Elternabenden sowie an Tagen der offenen Tür vertreten sein und beteiligen uns an den BeGAbtentagen des Gymnasiums.

Die Angebote für Eltern, Kinder und Jugendliche sind natürlich kostenlos.

Durch die Beratungslehrkräfte des Burggymnasiums kann man sich nun über die Angebote der Caritas informieren und gegebenenfalls Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit uns erhalten.

Wir freuen uns darüber, dass wir jetzt auch der Kooperationspartner des Burggymnasiums sind.

Wir wünschen der Kooperation viel Erfolg und eine gut gelingende Zusammenarbeit!

Hier geht es zum Bericht des Altenaer Kreisblattes.

Hier geht es zum Bericht des Burggymnasium.


Jubiläum des Familienzentrums Altena

Donnerstag, den 07.06.2018 war die Erziehungsberatungsstelle zu Gast bei dem Jubiläum des Familienzentrums Altena. Neben einem Improvisationstheater und einem köstlichen Buffet, verabschiedete sich die alte Koordinatorin des Familienzentrums Stefanie Bauer und übergab den Staffelstab an Christiane Frebel, die auch viel für uns unterwegs ist.

Wir danken Frau Bauer für ihre engagierte Zeit und wünschen ihr alles gute für die Zukunft. Zudem freuen wir uns auf eine weitere Kooperation mit Christiane Frebel.

Hier geht es zu dem Bericht.


Austauschtreffen mit den Familienzentren-Kooperatonspartnern am 05.06.2018

Am Dienstag, den 05.06.2018, fand in der Erziehungsberatungsstelle in Altena unser jährliches Austauschtreffen mit unseren Kooperations- Familienzentren, aus Werdohl, Halver, Plettenberg, Nachrodt, Neuenrade und Altena statt.

Insgesamt 14 Einrichtungen nahmen an diesem Austausch teil und gaben uns Feedback über die Kooperation mit ihnen. Des Weiteren stellten wir neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Verbandes sowie neue Angebote unserer Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes vor.

Unter anderem wurde über die Trennungs- und Scheidungskindergruppe, das Selbstbehauptungstraining für Jungen und die Einführung des Elternabends zum Thema „Zwischen zwei Welten“ informiert.

Im Rückblick auf das letzte Jahr gab es sehr viele positive Rückmeldungen zur Vertraulichen Beratung und zum Marburger Konzentrationstraining in den einzelnen Kooperationseinrichtungen. Außerdem berichteten die VertreterInnen der Einrichtung über das Interesse der Eltern an dem Angebot der „Familienthemen“.

Es gab einen regen Austausch und es wurden Ideen über die weitere Gestaltung der Kooperation zwischen den Einrichtungen und uns entwickelt.

Wir danken allen Kooperationspartnern für ihr Interesse, den guten Austausch und freuen uns jetzt schon auf das nächste Austauschtreffen.


Sommeraktion "Urlaubsgrüße an das Haus Elisabeth"

Teilen Sie gerne die Freuden Ihres Urlaubes mit Anderen und schreiben gerne Postkarten?

Mit dem Projekt „Urlaubsgrüße an das Haus Elisabeth“ können Sie anderen eine Freude machen, indem Sie aus ihrem Urlaub oder einfach von Balkonien eine Postkarte an das Haus Elisabeth schreiben.

So einfach geht es:



Kinder-Caritas-Lädchen

Sie suchen für wenig Geld gute Kleidung für Ihre Kinder? Und wenn es nur eine günstige Hose zum Spielen draußen sein soll? Oder suchen Sie noch dringend Babykleidung?

Dann haben wir was für Sie:

Wir bieten gegen wenig Geld Kinderbekleidung aus zweiter Hand in allen Größen an. Von der Babykleidung bis hin zu Größe 164 ist alles dabei. Wir haben jeden Dienstag von 9.30 Uhr bis 11.00 Uhr und jeden Donnerstag von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr unser Caritas-Lädchen offen und freuen uns über Ihren Besuch.

Gerne nehmen wir auch Kleiderspenden an. Kommen Sie mit Ihrer Kleiderspende einfach von montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr bei uns vorbei.



Jeder Mensch braucht ein Zuhause

In Deutschland fehlen eine Million Wohnungen. Mit der Caritas-Kampagne wollen wir zeigen, wie man bezahlbaren Wohnraum schaffen kann. Denn ein Zuhause für jeden darf in einem reichen Land wie Deutschland nicht Privileg sein, sondern Grundrecht.
Mehr zu dem Projekt


Stellenausschreibungen / Ehrenamt

Stacks Image p3881_n558
Stacks Image p3881_n583

Kontakt

ALTENA
Adresse: Werdohler Str. 3 | 58762 Altena
Telefon: 023 52 - 919 30
Mail: info@caritas-altena.de

LÜDENSCHEID
Adresse: Graf-von-Galen-Straße 6 | 58509 Lüdenscheid
Telefon: 023 51 - 905 000
Mail: info@caritas-luedenscheid.de


Caritasverband für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid e.V.

Stacks Image p3881_n565
Stacks Image p3881_n590

KONTAKT ALTENA
Adresse: Werdohler Str. 3 | 58762 Altena
Telefon: 023 52 - 919 30
Mail: info@caritas-altena.de

KONTAKT LÜDENSCHEID
Adresse: Graf-von-Galen-Straße 6 | 58509 Lüdenscheid
Telefon: 023 51 - 905 000
Mail: info@caritas-luedenscheid.de